Navigate / search

Newsletter: Kunst und Reisen 2013

Ihr Lieben,

im Herbst darf man ernten; vorausgesetzt, man hat gesät. Ich war fleißig und kann Euch somit ebenso großzügig wie herzlich einladen. Denn die Ernte wird geteilt!

Zum Anreisen nach Düsseldorf

Zwei Reden werde ich demnächst halten – über zwei sehr unterschiedliche Künstler. Dazu gesellt sich eine Veranstaltung, die für mich ein sehr willkommener Ausflug in literarische Gefilde bedeutet.

Einladung Thorben Eggers
Für Spontane, heute, Freitag, 13. September, 18 Uhr:
Ich spreche auf der Vernissage des Malers Thorben Eggers (*1988) die Einführung. Bis Ende des Jahres sind in der Rechtsanwaltsgesellschaft greisbach (Königsallee 24) Thorbens Werke zu sehen. Und zwar 46 an der Zahl! Er zeigt ein unfassbar breites Spektrum an Möglichkeiten, mit Farbebenen zu arbeiten.

Anna K. Kleeberg_Anke Ernst_Kopfstand

Freitag, 4. Oktober, 19 Uhr: In der Galerie Art Unit (Leopoldstr. 52) präsentieren die bildende Künstlerin Anna K. Kleeberg und ich unser Gemeinschaftswerk Kopfstand: Originalgrafiken von ihr verbunden mit Kurzprosa von mir. Es gibt also bald einen echten Ernst zu einem verhältnismäßig kleinen Preis zu erwerben ;) Im lockeren Rahmen werden wir an diesem Abend das Ergebnis unserer Arbeit vorstellen und wünschen uns natürlich viele Gäste, die zuhören und auch mitreden. In der Galerie werden vom 21.9. bis 9.11. außerdem weitere grafische Arbeiten von Anna, Eddy de Buf und Markus Lüpertz gezeigt.

Einladung Inge Schmitz-Laaf
Sonntag, 6. Oktober, 17 Uhr
(die Veranstaltung beginnt bereits um 15 Uhr): Ich versuche mich an einer Einführung in das komplexe Lebenswerk der Künstlerin Inge Schmitz-Laaf, die an diesem Tag 80 Jahre alt wird und eine umfassende Retrospektive im Ballhaus im Nordpark (Kaiserswerther Str. 390) zeigt. Inge ist eine überaus bemerkenswerte Frau und ich bin sehr dankbar, dass ich mit ihr arbeiten darf. Anschauen kann man sich die Ausstellung vom 3.10. bis 7.10., jeweils 15 bis 18 Uhr.

Zum Lesen (egal wo)

Kanufahren in Schweden – Natur pur und Gruppendynamiken. In einer Schwedenwoche habe ich für meinen Reiseblog Die Welt ist Ernst diese einmalige Tour wiederaufleben lassen: Hier könnt Ihr alles nachlesen und Euch traumhafte Naturfotos angucken (und wer mich kennt, wird wissen, dass ich mit Photoshop (noch) nicht viel am Hut habe – alles echt!).

Ich war Gast des Kunstblogs kunstgefluester! Die Ruhrtriennale lohnt sich total! Hier schreibe ich, warum.

Ich wurde interviewt! Und zwar vom Reiseblog A World to Travel. Die English Speakers unter Euch können es hier lesen.

Einladung SPUREN-HUELLAS
Es bleibt international: Meine erste Übersetzung Deutsch/Spanisch ist erschienen. Es handelt sich hierbei um den zweisprachigen Künstlerkatalog zur deutsch-nicaraguanischen Gruppenausstellung SPUREN – HUELLAS im BBK Düsseldorf.

Und bitte vergesst nicht: Anfang Oktober erscheint die neue INDEX. Sie gewinnt an Umfang und Reichweite. Sie wird grandios viel-seitig!